Wo Kredit aufnehmen

Startseite » Kredit ohne Einkommensnachweis

Kredit ohne Einkommensnachweis

Wo bekomme ich einen Kredit ohne Einkommensnachweis?

Wenn Sie gerade arbeitslos sind oder nur kurzzeitigen Beschäftigungen nachgehen, ist dies eine unbefriedigende Lebenssituation mit häufigen finanziellen Engpässen. Kommen in einer solchen Phase größere Rechnungen auf Sie zu, wie zum Beispiel für einen unverzichtbaren, neuen Gebrauchtwagen, sind Sie überfordert. Ein Kredit stellt dann die einzige Alternative dar.

Kredit ohne Einkommensnachweis bei Hausbank?

Von Banken werden Sie meist zurückgewiesen: Ein Kredit ohne Einkommensnachweis ist bei den bekannten Instituten kaum zu bekommen. Gewöhnlich prüfen die Häuser umfassend Ihre Bonität, was neben der Schufa-Auskunft eine Kontrolle Ihrer Einkünfte bedeutet. Da haben Sie leider schlechte Karten: Banken meiden einen Kredit ohne Einkommensnachweis, da sie Zahlungsausfälle befürchten.

Viele Menschen, die arbeitslos sind, wenden sich deshalb an dubiose Kreditfirmen. Hier ist aber größte Vorsicht angesagt: Sie erhalten zwar Geld, aber zu Wucherzinsen, die Sie gar nicht bezahlen können. Beim Eintreiben des Geldes machen solche Anbieter häufig auch nicht vor Einschüchterung Halt.

Viel besser ist es, wenn Sie einen seriösen Kreditvermittler vorziehen. Dieser bringt Menschen mit Kapital und Sie zusammen. Ein solcher Vermittler wickelt den Privatkredit ab und betreut ihn bis zur Abzahlung. Aufgrund des höheren Risikos müssen Sie bei einem solchen Privatkredit mit Zinsen über dem Marktniveau rechnen. Allerdings sind sie weit niedriger als die Wucherzinsen, die Halbkriminelle verlangen.

Günstige Kredite finden Sie in unserem Kreditvergleich.